Hörpfad

Auf Initiative des Arbeitskreises Zusammenleben wurden 2017 in Höhenkirchen-Siegertsbrunn von Ehrenamtlichen neun Hörpfade aufgenommen. Die Hörpfade sind ein Projekt des Bayerischen Volkshochschulverbandes in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und der Stiftung Zuhören.

Über die folgenden Links gelangen Sie zu der sogenannten "Klingenden Landkarte" der VHS SüdOst und können dort die Tonbeiträge anhören und Besonderheiten oder Eigenheiten über Höhenkirchen-Siegertsbrunn erfahren.