Tiefe Geothermie

Der5 Bereich München Richtung Süden ermöglicht es, aus der Tiefe heißes Wasser zu fördern, wobei je nach Lage bzw. im Allgemeinen je weiter südlich Temperaturen  mit 100 Grad oder mehr auftreten.

In der Nähe von Höhenkirchen werden Geothermieanlagen bereits in Kirchstockach oder Dürnhaar betrieben. Diese Energie eignet sich besonders zur Verstromung oder zur Fernwärmeversorgung.

Der Energieatlas Bayern ermöglicht eine Sicht auf vorhandenen Bohrungen und auf das örtliche Potential (bitte Karten auswählen):

https://www.energieatlas.bayern.de