8. LänderSonntag Italien: 9. Oktober 2011

Große Feier mit viel Stimmung im italienischen Ambiente

Als überraschend große Feier im italienischen Ambiente zeigte sich der LänderSonntag Italien am vergangenen Wochenende in Höhenkirchen-Siegertsbrunn. „Auf noch keinem LänderSonntag feierten so viele Gäste den ganzen Nachmittag gemütlich zusammen“, beschreibt Arbeitskreisleiter Dr. Mathias Mooz die Stimmung in der gefüllten Mehrzweckhalle.

Bereits eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn warteten zahlreiche Besucher gespannt am Eingang. Das italienische Flair auf der Piazza versetzte die ca. 1.100 Besucher in Urlaubsstimmung. Dort konnten sie, wie in Italien, zwischen Eisdiele, Café, Trattoria, Weinverkostung und landestypischen Spezialitäten flanieren. Publikumsmagnet auf der Piazza war die südtiroler Ecke mit originalem geräucherten Bauernspeck und würzigen Vinschgerln sowie dem entsprechenden Wein aus der Region. „Unsere frisch gebackenen Südtiroler Strauben sind der Renner“, freut sich die Leiterin des südtiroler Komitees Christl Kosow.

Bis zum Abend war bei den Südtirolern das Essen vollständig ausverkauft. Auch musste die Pizzeria auf der Piazza aufgrund der großen Nachfrage mehrmals für Nachschub sogen. Die Kinder beschäftigten sich in der Bastelecke unter professioneller Anleitung.

Für Heiterkeit sorgte vor allem die Band „Vitello Tonnato & The Roaring Zucchinis“ mit der Bayern-Premiere ihres italienischen Repertoires. Jung und Alt tanzten zur Musik.

Fotos