Innerörtliches Radwegenetz

Innerörtliches Radwegenetz ( Beschilderung / Bayernnetz)

 

Das Radwegenetz in Höhenkirchen-Siegertsbrunn lässt einige Wünsche offen. Das Fehlen von Radwegen, vor allem an den Hauptverkehrsstraßen, macht das Radeln im Ort teilweise unattraktiv. Aus diesem Grund ist es ein Ziel des Arbeitskreises Ortsentwicklung und Mobiltät, dass das Radwegenetz in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ausgebaut, sowie seine Durchgängigkeit hergestellt wird. Der Ist-Zustand des Radwegenetzes und der Bedarf an Radwegen wurde ermittelt. Vorhandene Wege wurden gekennzeichnet. Zahlreiche Ideen aber auch konkrete Vorschläge vom Arbeitskreis und den Bürgern wurden zusammengetragen. Darüber hinaus wurden Kritikpunkte am derzeitigen Netz gesammelt und festgehalten.

Radwegekonzept
Radwegekonzept Route 1
Radwege Innerorts Route 1.pdf
PDF-Dokument [6.8 MB]
Radwegekonzept Route 2
Radwege Innerorts Route 2.pdf
PDF-Dokument [4.9 MB]
Radwegekonzept Route 3
Radwege Innerorts Route 3.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Radwegekonzept Route 4
Radwege Innerorts Route 4.pdf
PDF-Dokument [4.3 MB]
Radwegekonzept Route 5
Radwege Innerorts Route 5.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]
Radwegekonzept Route 6
Radwege Innerorts Route 6.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]
Radwegekonzept
Begutachtung der vorhandenen Elemente
Radwege Innerorts.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Konzept der Befestigung
Am 27.06.2013 wurde mit dem Straßenbauamt alles besprochen und festgelegt. Die Ersten Pfosten stehen sogar schon
Anbringung der Pfosten und Schiler fuer [...]
PDF-Dokument [13.7 MB]

 

Neuigkeiten vom AK

 

Mai 2014: Die Schilder für die Radwege sind bestellt worden und sollten auch bald kommen, nächster Schitt ist die Schilder zusammen mit dem Bauhof zu montieren. Wer Lust hat sich daran zu beteiligen kann sich gerne melden...

 

Juli 2014,  die ersten Schilder stehen.....

 

 

Ausbau von Radwegen

 

der AK fordert auch den Ausbau der Radwege in Höhenkirchen - Siegerstbrunn

 

 

Antrag von Gemeinderäten an die Gemeinde

 

Hier im Anhang finden sie einen Auszug aus einem Antrag an die Gemeinde ( von zwei Gemeideräten ).

( Der Antrag ist noch in Prüfung )